„CLOUD+“ – EURONET MIT NEUHEIT AUF DER OPTI

Auf der diesjährigen Opti, die vom 12. bis 14. Januar in München stattfindet, präsentiert Euronet mit „Euronet Cloud+“ die nächste Generation seiner Branchensoftware. Das meldete Euronet Anfang Januar. Demnach soll Cloud+ die Vorteile „modernster Cloud-Technologie mit einem umfangreichen und praxiserprobten Funktionsumfang“ bieten, und zwar sowohl für Augenoptiker als auch für Hörakustiker. Gleichzeitig stellt der diesjährige Auftritt von Euronet auf der Opti eine weitere Premiere dar: Erstmals wird sich das Software-Haus als Teil der EVEX-Gruppe gemeinsam mit den Schwesterfirmen AMPAREX und IPRO an einem Stand zeigen.

Die Produktneuheit Cloud+ nennt Euronet eine „wegweisende Neuerung“, die auf der „beliebten und praxiserprobten Euronet-Software aufbaut. So seien die mit der Neuheit einhergehenden Vorteile „für Anwender vielfältig“ und sollen etwa „beispiellose Flexibilität und Skalierbarkeit“ bieten, so dass „Unternehmen mühelos ihre IT-Ressourcen an individuelle Bedürfnisse anpassen können“. Gleichzeitig gewährleiste Cloud+ eine sichere Datenverwaltung, heißt es seitens Euronet weiter. Darüber hinaus sorge eine „exakte Planbarkeit der Kosten“ bei nutzenden Betrieben für eine Entlastung mit Blick auf „teure Erst- oder Ersatzinvestitionen in die Server-Infrastruktur“. Und auch optisch soll Cloud+ neue Maßstäbe setzen. So habe jeder Anwender nun die Wahl zwischen dem „stilvollen Dark-Mode oder dem klaren Light-Mode“. Wer sich Cloud+ ansehen möchte, findet Euronet am Stand der EVEX-Gruppe, Halle C4, Stand 27.

Juni 2024
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930