Fotos: iffland.hören

NEUES KONZEPT: IFFLAND.HÖREN ERÖFFNET SHOWROOM

Bei iffland.hören werden neue Wege beschritten. So hat das traditionsreiche Familienunternehmen in Stuttgart Anfang Mai den bundesweit ersten Showroom zur Hörakustikberatung eröffnet. Beim Konzept und der Umsetzung des Showrooms, in dem der Fokus „auf dem Ausprobieren von Hörgeräten in aufsehenerregendem Shop-Ambiente“ liegt, hat iffland mit Signia kooperiert. Das geht aus einer Pressemitteilung aus Erlangen hervor.

Demnach geht es in dem Showroom nicht primär und den Verkauf, sondern um das unverbindliche Ausprobieren und Anpassen, so dass Interessierte einfach mal erleben können, wie es sich anfühlt, aktuelle Hörtechnologie in verschiedenen Situationen am Ohr zu haben – und das alles in der iffland Hörerlebniswelt mithilfe moderner Simulationstechnologie. Damit können Interessierte die verschiedenen Features „ohne Berührungsängste und Druck“ kennenlernen.

„Es geht darum, den Effekt der Hörgeräte hautnah zu erleben und für die vielen Möglichkeiten, die sich mit modernen Systemen eröffnen, sensibilisiert zu werden. Dabei soll der unverbindliche Besuch im Showroom helfen“, erklärt Marc Osswald, Geschäftsführer von iffland.hören. „Hervorragende Technologie und hohe fachliche Dienstleistung brauchen die passende ‚Arena‘, in der sie für den Kunden erlebbar sind“, ergänzt Signia-Geschäftsführer Christian Honsig. „Signia hat sich schon lange auf den qualifizierten Fachhandel ausgerichtet. Und es ist unser gemeinsames Interesse, das beste Erlebnis aus Technik und Anpassung für die Kund:Innen zu schaffen. Gerade was die passenden Strukturen und vor allem das Konzept im Store angeht, haben wir Neuland betreten und teilen es mit Signia KundInnen, um sie erfolgreicher zu machen und sie besser auf die Zukunft vorzubereiten.“

Mit dem Konzept des Showrooms haben iffland.hören und Signia den „Hörgeräteverkauf neu gedacht“, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Der Hersteller aus Erlangen hat 2023 bekanntlich das „Brand Experience“-Projekt initiiert, das „den Verkauf von Hörgeräten für Akustiker:Innen neu denkt und dabei vor allem auf digitale Kundenerlebnisse schaut“.

„Mit den Brandstores, welche ausnahmslos und zu 100 Prozent durch die Inhaber aufgebaut und betrieben werden, konzipieren und definieren wir die Erlebnisanpassung neu. Es ist ein Konzept, welches die besten Möglichkeiten zur Storegestaltung und für das Kundenerlebnis berücksichtigt. Unsere Überzeugung ist, dass Struktur im Fachgeschäft Kaufverhalten und Kaufentscheidungen zentral beeinflusst. Das Ergebnis sehen sie hier in diesem sehr gelungen Fachgeschäft, welches konzeptionell und auch ästhetisch Maßstäbe für ein Hörakustikfachgeschäft setzt“, so noch einmal Christian Honsig.

Darüber hinaus denkt man bei Signia bereits an Weiterentwicklungen des Konzepts. „Um innovativ zu bleiben, muss man kontinuierlich Neues ausprobieren“, sagt Martin Koch, Head of Sales bei Signia und projektverantwortlich für die Signia Brand Experience. „Daher wird der Showroom von iffland gemeinsam mit uns stetig weiterentwickelt. Wir probieren dort neue Technologien oftmals noch vor Markteinführung aus, testen Trends aus anderen Branchen. Wenn Sie den Store im September betreten, werden Sie in neue Erlebnisse eintauchen können als noch im Mai.“

Die Hörerlebniswelt iffland befindet sich in der Kronenstraße 7 in der Stuttgarter Fußgängerzone. Öffnungszeiten: montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr.

Mai 2024
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031