OMNIdirekt #019 | Februar 2023

Mit ihrer Februarausgabe kehrt die OMNIdirekt nicht nur zurück zum gewohnten Umfang, sie bietet auch einmal mehr ein zeitgemäßes Angebot an Themen. So haben wir dieses Mal etwas stärker auf die CI-Versorgungen geblickt und mit unserem Interview mit Anikke Kurz-Nakath, Henk de Jong und Fabian Böhm zunächst das potenzielle Gewicht des Hörakustikers in diesem Prozess herausgestellt. Anlass für das Gespräch war freilich die Vorführung des Films „Meine Hörreise“. Dazu kommt ein Gastbeitrag von Selina Pandiscia von „Dein Hörzentrum“ in Tuttlingen, in dem sich die CI- und Pädakustikerin Gedanken zu der Frage macht, ob und wie eine Funktionsüberprüfung bei CI sinnvoll ist. Abgerundet wird unserer Blick schließlich mit dem zweiten Teil des Interviews mit Prof. Dr. Klaus Begall, der berichtet, wie er damals, nach der Wende, die CI-Versorgung in Magdeburg und Halberstadt aufgezogen hat.

Darüber hinaus erwartet Sie in unserer Februarausgabe ein Beitrag über die Otofaktur in Salzkotten. In dem Labor werden Otoplastiken nicht nur mit „Herz und Verstand“ gefertigt, man nimmt hier die eine oder andere Herausforderung auch durchaus mal sportlich. Des Weiteren sprachen wir mit Torben Lindø, Sonja D’Introno und Horst Warncke über die Idee hinter dem inzwischen schon zur Tradition gewordenen Oticon Symposium und Marina Teigeler, Head of Channel Marketing DACH & Account Manager bei der GN Hearing, gibt Auskunft über die Anliegen hinter dem Smart Hearing Award, dessen aktuelle Bewerbungsphase noch bis zum 1. März dieses Jahres läuft. Wir wünschen gute Unterhaltung.

Februar 2024
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829