KONGRESS 2024: ERSTMALS MIT EUHA-LIVE AREA

Für den 68. Internationalen Hörakustiker-Kongress, der vom 16. bis 18. Oktober dieses Jahres in Hannover stattfindet, hat die Europäische Union der Hörakustiker e.V. (EUHA) eine „EUHA-Live Area“ angekündigt. Dieser zentrale Meeting- und Networking-Bereich mit Bühne wird sich in der Messehalle der Industrieausstellung befinden. Das geht aus einer aktuellen Pressemitteilung der EUHA hervor.

Wie gewohnt, wird auch dieser Kongress aus einer fachwissenschaftlichen Tagung mit internationalen Referentinnen und Referenten sowie einer Industrieausstellung mit ausstellenden Unternehmen aus dem In- und Ausland bestehen. Partnerland ist in diesem Jahr Dänemark. Über ein Kopfhörersystem sollen die Besucherinnen und Besucher außerdem Informationen zum Partnerland, die Ausbildung und den Nachwuchs, die Hörakustik sowie Start-ups erhalten. Zudem sollen Start-ups die Bühne der „EUHA-Live Area“ für Präsentationen und den Infopoint generell für individuelle Gespräche nutzen können. Interessierte Start-ups können sich hierfür bis zum 30. Juni bei der Geschäftsführung der EUHA (bartels@euha.org) mit der Beschreibung ihrer Geschäftsidee bewerben. Und auch die Eröffnung des Kongresses wird, wie im letzten Jahr, auf der Bühne auf der Industrieausstellung stattfinden, Start ist am 16. Oktober um 9:15 Uhr.

Für die Industrieausstellung haben sich laut EUHA bisher 120 Unternehmen angemeldet. „Die Nachfrage ist groß“, heißt es in dem entsprechenden Newsletter der EUHA. „Noch nie wurden so viele Neuaussteller gezählt.“ Unternehmen, die ihren Stand sowie Zusatzflächen auf der Industrieausstellung noch buchen möchten, können dies bis zum 19. Juni über euha.org tun.

Ebenfalls gesetzt ist auf dem Kongress der Future Friday, in dessen Rahmen am Kongress-Freitag ab 14 Uhr vier Keynotes zu „wichtigen Zukunftsthemen“ angeboten werden. Neben anderen werden hier Theresa Schleicher, Wirtschaftsvordenkerin und Handelsexpertin, zur Zukunft des Handels und der Konsumenten sowie Prof. Dr. David Matusiewicz, Experte für digitale Gesundheit, zur digitalen Transformation im Gesundheitswesen sprechen. Weitere Informationen zur Industrieausstellung findet man auf ausstellung-euha.org.

Juni 2024
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930