MEDITREND FEIERT 40 JAHRE CI MIT HÖRMOBILTOUR

Anlässlich der bundesweiten DCIG-Aktionswoche zum 40jährigen Jubiläum des Cochlea-Implantat, beteiligte sich die Meditrend eG mit einer Hörmobiltour durch ganz Deutschland und erreichte damit Hunderte Betroffene und Interessierte. Dabei steuerte das Meditrend-Hörmobil im Zeitraum vom 10. Juni bis zum 21. Juni elf verschiedene Mitgliederbetriebe an, um nach dem Motto „Hilfe im Vorbeigehen“ ein niederschwelliges Angebot für all diejenigen zu gestalten, die Fragen rund ums „Hören“ haben und sich mit Thema Cochlea-Implantat beschäftigen. Da auch 40 Jahre nach der ersten erfolgreichen Implantation in Hannover viele Menschen mit einer gravierenden Einschränkung ihres Hörvermögens in Deutschland leben, die sich ihrer medizinischen Versorgungsmöglichkeiten nicht bewusst sind, hatten sich die beteiligten Akustiker-Mitgliedsbetriebe der Meditrend eG im Vorfeld auch mit den einzelnen Selbsthilfegruppen der DCIG und den dazugehörigen Regionalverbänden zusammengeschlossen und im Vorfeld in der lokalen Presse und auf Social Media-Kanälen dafür geworben. Ziel: neben kostenfreien Beratungsmöglichkeiten zur Hörgeräte- sowie CI-Versorgung, einem Hörtest auf Wunsch sowie kleine Mitmach- und Spaßaktionen für Groß und Klein wollte man eine lockere Atmosphäre schaffen, um miteinander ins Gespräch zu kommen und Berührungsängste abzubauen. Ein Erfolg, wie Janine Otto und Maximilian Schwab vom geschäftsführenden Vorstand der Meditrend eG nach Abschluss der Hörmobiltour meinen: „Ganzheitliche Aktionen, die sich für das gute Hören einsetzen, sind uns ein Herzensanliegen. Dafür ist die diesjährige Hörmöbiltour ein gutes Beispiel.“

Juli 2024
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031