MULTI-BEAMFORMER: SIGNIA PRÄSENTIERT INTEGRATED XPERIENCE

In einer Keynote hat Signia am 5. September eine neue Plattform vorgestellt. Die wohl wichtigste mit Integrated Xperience einhergehende Innovation ist ein Multi-Beamformer. Gebündelt mit 2-Wege-Signalverarbeitung und dynamischer Konversationsanhebung stelle „unsere neue Plattform alles, was es bisher gab, in den Schatten“, sagte Tobias Wiedmann, Sales & Marketing Director bei Signia Deutschland, während der Keynote. Damit habe man eine Antwort respektive Lösung auf die Herausforderungen des Cocktailparty-Effekts gefunden, heißt es außerdem aus Erlangen. Denn die auf der IX-Plattform basierenden Geräte seien in der Lage, mehrere Gesprächspartner gleichzeitig zu identifizieren und hervorzuheben, auch während sie sich bewegen. Parallel soll die Umgebung weiterhin „angenehm hörbar“ bleiben. „Eine bahnbrechende Neuerung für Hörgeräteträger, die lebendige Unterhaltungen auch in großen Gruppen und lauten Situationen leichter möglich macht“.

Maßgeblich an der Entwicklung von Integrated Xperience beteiligt war erneut die Signia Entwicklungswerkstatt in Erlangen. Neun Jahre lang habe man in mehr als 300.000 Stunden Forschung und Entwicklung einen „weiteren Meilenstein der Signalverarbeitung“ geschaffen. „IX ist für mich die größte Innovation seit e2e und dem deutschen Zukunftspreis von 2012“, sagt Christian Honsig, Geschäftsführer Signia Deutschland. „Ein Quantensprung, der die Arbeitsweise von Hörgeräten nachhaltig verändern wird.“

Verfügbar ist die IX-Plattform zum Marktstart im Pure Charge&Go IX sowie im Pure Charge&Go IX T jeweils in den Leistungsklassen 3IX bis 7IX.

Februar 2024
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829