Smartes Besserhören im Zukunftsmuseum – das Museum im Zentrum Nürnbergs zeigt auch neueste Hörtechnik von Cochlear, ReSound und Jabra (Foto: Deutsches Museum Nürnberg)

ZUKUNFTSMUSEUM ZEIGT HÖRTECHNIK VON COCHLEAR, RESOUND UND JABRA

In Nürnberg ist in einer aktuellen futuristischen Schau auch „neueste Hörtechnik von Cochlear, ReSound und Jabra“ zu sehen. Darüber informierte jüngst die Smart Hearing Alliance. Demnach zeigt die Ausstellung, die im „Deutschen Museum Nürnberg – Das Zukunftsmuseum“ zu bestaunen ist, nicht nur Exponate zu Themen wie Robotik, künstlicher Intelligenz und Big Data, Gentechnologie und neuronal gesteuerte Prothesen, fliegenden Autos, dem Kampf gegen den Klimawandel oder der Besiedelung von Mond und Mars, sondern auch den Cochlea-Implantat-Soundprozessor Cochlear Nucleus 8, das Hörgerät ReSound OMNIA sowie die 3-in-1-Eearbuds Jabra Enhance.

Mit der Ausstellung, die sich über eine Fläche von 2.900 Quadratmetern erstreckt, möchte das zentral in der Nürnberger Altstadt gelegene Museum Einblicke in die Welt von morgen geben. Die Exponate mit Blick auf Hörtechnologie sind in dem Bereich „Körper und Geist“ zu finden, der sich unter anderem mit „der Verwirklichung uralter Menschheitsträume durch neue Errungenschaften aus Wissenschaft und Technik“ befasst.

„Wir freuen uns sehr, dass unsere neuesten Innovationen Teil der Ausstellung im Zukunftsmuseum sind“, so Frank Wagner, Regional Director von Cochlear Deutschland. „Auch der Wunsch, ein verlorenes Gehör mit Technik nachzubauen, ist ein alter Menschheitstraum. Dank der Etablierung der Cochlea-Implantat-Therapie ist dieser Traum inzwischen Wirklichkeit. Neueste Lösungen wie unser Nucleus 8 können gehörlos geborenen Kindern sowie ertaubten Menschen jeden Alters ein Leben in der Welt des Hörens und der Lautsprache eröffnen. Zudem bieten ihnen diese smarten Lösungen auch vielfältige Optionen zur Vernetzung und damit uneingeschränkte Teilhabe an der modernen Technik-Welt.“

Bei GN ist man freilich ebenso erfreut über die Aufnahme in die Ausstellung. „Bei GN arbeiten wir täglich daran, das natürliche menschliche Hören mit neuester Technologie immer noch besser und individueller nachzubilden“, so Christian Lücke, Geschäftsführer DACH der GN Hearing GmbH. „Zugleich wollen wir so vielen Menschen wie möglich zu besserem Hören zu verhelfen. Diese Ziele verfolgen wir in enger Zusammenarbeit mit unseren fachkundigen Partnerinnen und Partnern in den Hörakustikgeschäften sowie mit einem breiten Spektrum an wegweisenden Lösungen für unterschiedliche Nutzergruppen. ReSound OMNIA miniRIC und die Earbuds Jabra Enhance illustrieren bereits sehr gut, wohin sich die Hörgeräte-Technik in den kommenden Jahren noch entwickeln wird.“

Juni 2024
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930